WICHTIGE INFORMATIONEN

CORONA Aufgrund der derzeitigen Corona-Epidemie sind auch bei uns ALLE Veranstaltungen in dieser Zeit abgesagt.
(-> DIE SEG IST EINSATZKLAR UND KANN BEI EINEM NOTFALL JEDERZEIT ÜBER DIE INTEGRIERTE LEITSTELLE (TEL-NR. 112) ALARMIERT WERDEN)
SCHWIMMKURSE Unter diesem Link finden Sie alle Schwimmkurse im Jahr 2020 (Änderungen aufgrund Corona möglich)
TERMINE Unter diesem Link finden Sie alle öffentlichen Veranstaltungen der WW-VIECHTACH (Änderungen aufgrund Corona möglich)
JUBILÄUM Im Jahr 2021 wird die Wasserwacht Viechtach 75 Jahre alt. Dies möchten wir mit Ihnen und unseren Mitgliedern feiern. Nähere Infos hierzu folgen


NEWS

Fernsehbeitrag im DONAU TV 😊 Letzte Woche durften wir wieder unsere Einsatzstärke beweisen, als DonauTV kurzfristig auf uns zukam und um ein kurzes Video gebeten hat. Thema: Unser neues Rettungsgerät. Tagsüber, trotz eines Werktages, schafften wir es auf die Schnelle 6 Mann (Frau) zu organisieren, welche kurzerhand an die Donau fuhren, um das Modeln wieder einmal zu üben 😉. Und es wurde ein echt schönes Video.

Wir freuen uns über die Segnung und die erschienen Gäste, welche an unserer Einweihungsfeier teilgenommen haben 🙂. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Spender die uns den Erwerb des RWC ermöglicht haben!! Darunter befinden sich (Reihenfolge ohne Gewichtung): Sparkasse Regen-Viechtach, VR GenoBank DonauWald eG, Werbetechnik Wolfgang Meindl, WeForm GmbH, Fidel Schub GmbH & Co.KG, HöllAG, Rotary-Club Straubing (Dr. Schneider), Josef Zankl GmbH, Fischl Tiefbau GmbH, Blüml Bau GmbH & Co. KG und Brunner Architekten Ingenieure. Auch erfreulich ist es, dass Landrat Michael Adam, Landratsstellvertreter Erich Muhr und 2. Bürgermeister Hans Greil die Kosten für je eine Tankfüllung übernehmen 👍. Dank auch an unsere Kollegen der Wasserwacht Frauenau für einen Tankgutschein 😊.

Wie jedes Jahr haben wir uns wieder am Ferienprogramm der Stadt Viechtach beteiligt. Mit 3 Schlauchbooten und 21 Kindern paddelten wir von Pirka zu unserer Diensthütte am Höllensteinsee. Abgesichert von unserem WRC und Motorboot, stürzte sich auch der ein oder andere Teilnehmer in die Fluten. Angekommen am Höllensteinsee gab es eine kleine Stärkung und es war noch genug Zeit zum plantschen.

--- Wir waren mit dabei 😎 --- Gleich an mehreren Tagen unterstützten wir unsere Kollegen des BRK KV Straubing-Bogen (teilweise mit bis zu 8 Mann/Frau) bei der diesjährigen Absicherung des 2. größten Volksfestes in Bayern (Platz 1 is die Wiesn). Vielen Dank hierbei für die Gastfreundschaft der BRK Festwache Gäubodenvolksfest Straubing.

Freitagnachmittag: Während die diesjährige Wettkampfmannschaft nach Bad Tölz zur Deutschen Meisterschaft im Rettungsschwimmen aufbrach, waren weitere SEG-Mitglieder an der Donau bei der Bootsausbildung mit unserem neuen Wasserrettungsfahrzeug.

Samstag: Wettkampftag für unsere Rettungsschwimmer. Hierfür hieß es bereits um 06:00 Uhr aufstehen und sich für den langen Tag bereitmachen, welcher am Vormittag mit dem Erste Hilfe Parkour begann und am Nachmittag mit dem schwimmerischen Teil im Hallenbad weitergeführt wurde, um schlussendlich überglücklich am Abend bei der Siegerehrung den Deutschen Meistertitel in den Händen halten zu können. Dieser wurde daraufhin natürlich ausgiebig gefeiert. Für unsere anderen Mitglieder hieß es währenddessen Freibaddienst, als auch SAN-Absicherung im AdventureCamp Schnitzmühle bei der Veranstaltung "Spielwiese".

Sonntag: Wir bekamen Besuch von Dieter Neumann Fotografie, welcher für die VIT-Journal Fotos von unserer Arbeit in der Schnelleinsatzgruppe und unseren Fahrzeugen machte. Hierbei weihten wir nun offiziell unser neues Wasserrettungsfahrzeug ein (Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen, bzw. sind in der nächsten Ausgabe der VIT-Journal zu sehen).